Ferienwohnung im Möwennest II

zentral am Meer

Urlaub auf Borkum...

...das heißt doch bloß Strandurlaub?! Weit gefehlt. Doch die meisten Gäste kennen diese Insel nur aus den Sommermonaten. Ihnen ist damit aber gar nicht bewusst, wie facettenreich und interessant Borkum im Herbst, Winter oder Frühling ist. Gerade zum "Entschleunigen" ist die Nebensaison genau die richtige Zeit. Hier erleben Sie Borkum unverfälscht und mit einer Tiefe, die manch ein Sommerurlauber gar nicht erahnen kann.

Möwe
Sanddornstrauch
Sonnenuntergang im Winter

Der Herbst

Früher wurde auf Borkum ausschließlich der klassischen Kur- und Badeurlaub angeboten. Und wenn der Sommer vorbei war, dann wurden im wahrsten Sinne des Wortes "die Bürgersteige hochgeklappt", die Gäste verließen die Insel und die Geschäfte wurden dicht gemacht. Dies hat sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Für einen Thalasso-, Wellness- oder einfach Entspannungsurlaub eignet sich die "Saison der Sinne", wie sie jetzt genannt wird, weit besser als der Sommer. Mehr und mehr Gäste lieben gerade diese Zeit der einkehrenden Ruhe. Keine großen Besuchermengen zwängen sich mehr durch die engen Gassen, selbst viele Insulaner nutzen diese Zeit für ihren Jahresurlaub. Nichtsdestotrotz sind die meisten Geschäfte und Lokalitäten auf, es werden einem reichlich Platz und Aufmerksamkeit gewidmet. Draußen stürmt es jetzt oft, aber wen stört das schon bei einem großen Stück Sanddorntorte und einem wärmenden Ostfriesentee?

Sturmflut an der Promenade
Sturmflut an der Heimlichen Liebe
Gestrandete Nordland I

Der Winter

Sie haben genug von überfüllten Weihnachtsmärkten? Wollen raus aus dem hektischen Gedränge der großen Shoppingmeilen? Wollen sich lieber den salzigen Seewind an einem leeren Strand um die Nase wehen lassen, als auf die Jagd nach dem passenden Geschenk zu machen? Dann gönnen Sie sich einfach mal ein paar Tage Inselurlaub. Es gibt kaum eine Zeit, in der die Hektik des Festlandalltags in einem größeren Kontrast zu der Inselruhe steht. Hier erwarten Sie einsame Strände, leere Straßenzüge und das unbeschreiblich wohlige Gefühl der Behaglichkeit, wenn sie vollkommen entspannt aus der Panorama-Sauna auf die sturmgepeitschten Weiten der eisige Nordsee blicken.
Ach ja: Weihnachtsmärkte gibt es auch auf Borkum. So am Wochenende. Manchmal. Zwei oder drei Buden. Eben genug, um andere Menschen zu treffen und in gemütlicher Runde etwas zu "klönen".
Mit dem Jahreswechsel beginnt das neue Jahr - die richtige Zeit, Kraft für die Aufgaben des kommenden Jahres zu tanken. Und die wenigen Sonnenstrahlen, die ein Winter zu bieten hat, mit einem heißen Sanddorngrog, in eine wärmende Decke gehüllt in einem der wenigen offenen Cafés zu genießen. Wann haben Sie zum letzten Mal ohne schlechtes Gewissen Ihrem Lieblingsbuch einen ganzen Tag gewidmet? Hier können Sie sich dem wieder ohne schlechtem Gewissen hingeben, Ihre Sorgen des Alltags lassen Sie, wie von selbst einfach am Festland.

Schneebedeckter Park nahe der Ferienwohnung
Borkumer Fußgängerzone im Schnee
Traditionelles Neujahrsbaden

Das Frühjahr

Langsam erobert sich die Sonne ihren Platz über dem Horizont zurück. Die Temperaturen steigen, und die Tage werden länger. Verschwenden Sie diese Zeit des Neuerwachens der Natur nicht im Büro - gehen Sie raus, genießen Sie das Leben. Machen Sie einen Strandspaziergang - ohne Ziel, einfach so. Erfreuen Sie sich an den ersten Farbtupfern im Grau der Dünen. Probieren Sie aus, wie es sich anfühlt, endlich mal wieder barfuß durch den Sand zu laufen.
Für Allergiker hat Borkum noch ein besonderes Bonbon: Die Insel ist als besonders allergikerfreundlich zertifiziert. Etliche Geschäfte, Gastonomen und Dienstleister haben sich besonders für den Besuch von Allergikern vorbereitet. Aber den größten Anteil hat die Insellage selbst: Weit ab vom Festland und immer mit etwas Seewind gesegnet, haben Pollen hier keine Chance.
Und auch alle Nicht-Allergiker können diese wundervolle Zeit genießen. Spüren Sie die Energie des Aufbruchs, wenn überall auf Borkum die Vorbereitungen auf die kommende Strandsaison in vollem Gange sind. Die Insel putzt sich heraus und in der Luft schwingt eine fröhliche Stimmung allerorts mit. Brechen auch Sie auf und erkunden Sie die Weiten des Borkumer Ostlandes. Machen Sie die erste Kutschfahrt der Saison mit. Oder genießen Sie in einer windgeschützten Dünenbucht als einer der ersten den warmen Sand, die Energie der Sonne und das beruhigende Plätschern der sanft an der Wasserkante auslaufenden Wellen.

Kirschblüte in der Strandstraße
Blick auf die Nordsee
Sonnenuntergang am Strand

Gerade außerhalb der Hauptsaison bieten wir Ihnen attraktive Angebote an. Schauen Sie einfach einmal vorbei.